Altbau-Elloks in Regensburg und besch… Wetter
Beitrag im DREHSCHEIBE Forum "Historische Bahn" vom 24.11.2016

oder noch allgemeiner: Regensburg und besch… eidenes Wetter – das ist untrennbar miteinander verbunden, jedenfalls für mich.

Obwohl, so grundsätzlich gilt das natürlich nicht. In Regensburg gibt es sicher genauso viele schöne Tage wie anderswo auch. Nur eben nicht bei meinen fünf Besuchen in der Stadt am Zusammenfluss von Donau und Regen.

Doch warum wollte man als Eisenbahnfreund überhaupt nach Regensburg?
Wegen der Walhalla Schmalspurbahn – aber das war weit vor meiner Zeit.
Wegen der 01 aus Hof? Auch dafür kam ich bei meinem ersten Besuch 1972 bereits zu spät.
Wegen der Altbau-Elloks, natürlich. Obwohl die Zeit der Heuwender Baureihe E52 ebenfalls längst Geschichte war.
Und natürlich wegen der Altbau-ET, von denen die letzten auch 1972 noch ein Tagesrand-Dasein fristeten.

Später reizten mich mehr die Strecken rund um Regensburg, vor allem die nach Nürnberg. Und hier war mir der Wettergott schon eher gewogen und ließ mich zu einigen schönen Aufnahmen kommen. Das versetzt mich in die Lage, auch den Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD Regensburg eine Galerie auf meiner Seite zu widmen. Neben den Altbau-Elloks im Revier sind jetzt alle süddeutschen Direktionen und Ex-Direktionen erfasst, also Augsburg, Karlsruhe, München, Nürnberg, Stuttgart und zu guter Letzt Regensburg. Das große Thema Altbau-Elloks ist damit vorerst abgeschlossen.

Da die Region Regensburg von meinen Wohnorten aus gesehen stets etwas am Rand lag und ich zudem, wie eingangs beklagt, vielfach mit dem Wetter zu kämpfen hatte, ist die Menge der brauchbaren Aufnahmen nicht allzu üppig. Trotzdem sind noch ein paar übrig geblieben, die ich hier zeigen kann.

Bild 01 01
Da wäre zunächst die grüne 118 050 mit alten Lampen, aufgenommen am 22.08.72 in ihrem Heimat-Bw Regensburg.
Extra für die Fotografen hob der Lokführer freundlicherweise noch einmal beide Stromabnehmer, obwohl er die Lok gerade erst abgerüstet hatte.

Bild 02 02
Fahrende 426 in Regensburg waren mir leider nicht vergönnt. Aber immerhin stand am 22.08.72 eine Doppelgarnitur mit 426 003 an der Spitze im Bw. Hier das Bild von der rechten Seite mit Mast vor dem Tw, in der Galerie das ganze Gespann in voller Schönheit von der anderen Seite.

Bild 03 03
Hinter dem 426 stand, ebenfalls kalt abgestellt, eine Einheit ET-EB-ES85, von der der Triebwagen 485 007 nur etwas eingezwängt ins Bild gesetzt werden konnte. Bw Regensburg, 22.08.72.
Dieser Altbau-ET ist übrigens noch heute als Museumsfahrzeug bei der SVG Eisenbahn Erlebniswelt in Horb vorhanden.

Bild 04 04
Zehn Jahre später und inzwischen in Farbe wurde die Nürnberger 194 050 im Rbf Regensburg Ost auf den Film gebannt. Allerdings war das Wetter am 17.07.82 genauso trübe wie bei meinem ersten Besuch.

Bild 05 05
Einige Zeit später trafen wir die 194 050 zusammen mit der ebenfalls in Nürnberg beheimateten 194 075 im Bw Regensburg an.
1982 war die Baureihe 194, wie man sieht, noch stark in Regensburg vertreten.

Bild 06 06
Wir gehen zurück in den Rbf Regensburg Ost, wo sich mit 194 564 zur Abwechslung einmal eine 194 der Nachkriegs Nachbauserien die Ehre gab.

Bild 07 07
Noch eine letzte Aufnahme vom 17.07.82, bei der das besch … Wetter mit Händen zu greifen ist. Mit dem P5446 rollt die Würzburger 144 138 auf der Mariaorter Donaubrücke ihrem Fahrtziel Regensburg Hbf entgegen. Nein, SO machte das Fotografieren keinen Spaß ;-(

Bild 08 08
Damit nun aber nicht der Eindruck entsteht, in der neuen Galerie gäbe es nur solche traurigen Aufnahmen wie zuletzt zu sehen, hier noch ein Bild vom 01.06.78, wo ich einen Tag mit eitel Sonnenschein erwischte. In der großen S-Kurve östlich von Beratzhausen kurvt 194 060 mit dem Dg56159 durch den Wald, dessen Bäume anfangs noch heftige Schatten warfen. Mit leichtem Positionswechsel und kürzer werdenden Schatten entstanden hier noch zahlreiche schöne Aufnahmen, aber die gibt’s nur in der Galerie zu sehen.

Wer daran interessiert ist, findet hier noch einmal den direkten Link: Altbau-Elloks und Altbau-ET in der BD Regensburg

Ich freue mich über jede Form der Rückmeldung.

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.